Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1.2: Bauanfrage des Herrn Helmut Aigner, Hl. Kreuz 2, 84489 Burghausen, für die Errichtung von zwei Einfamilienwohnhäusern und vier Garagen auf dem Grundstück Flst.-Nr. 2113, Gemarkung Burghausen, an der Waldstraße

BezeichnungInhalt
Sitzung:04.05.2010   BA/005/2010 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Abstimmung: Ja: 8, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Die Stadt Burghausen stellt für die Bebauung des Grundstücks nach dem Konzept 2 eine Zustimmung in Aussicht.

 

Im Übrigen wird folgende Stellungnahme abgegeben:

 

1.     Das Grundstück ist im Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan als Wohnbaufläche ausgewiesen.

2.     Das Bauvorhaben kommt innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteiles zur Ausführung; die Beurteilung richtet sich daher nach § 34 Abs. 1 BauGB.

3.     Im Baugenehmigungsverfahren sind ein Bodengrundgutachten, eine Haftungsausschlusserklärung durch die Gefährdung der Gebäude und der Menschen durch umstürzende Bäume, ein Freiflächengestaltungsplan mit Höhenangaben sowie eine Geländemodellierung zu fordern.