TOP Ö 6: Vereidigung der weiteren Bürgermeister gem. Art. 27 des Gesetzes über kommunale Wahlbeamte - KWBG -

Beschluss: ungeändert beschlossen

Herr Erster Bürgermeister Florian Schneider vereidigt Herrn Stefan Angstl als neu gewählten Dritten Bürgermeister der Stadt Burghausen.

 

Er bittet die Anwesenden sich von den Plätzen zu erheben. Er bittet Herrn Stefan Angstl die rechte Hand zu heben und den Eid nach Artikel 27 Abs. 1 KWBG durch das Nachsprechen folgender Eidesformel zu leisten:

 

„Ich schwöre Treue dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung des Freistaates Bayern, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Amtspflichten.“

 

Nach der Eidesleistung unterschreibt der Dritte Bürgermeister Stefan Angstl die Niederschrift über seine Vereidigung.

 

Herr Erster Bürgermeister Schneider gratuliert Herrn Zweiten Bürgermeister Stranzinger und Herrn Dritten Bürgermeister Angstl zur Wahl und freut sich auf die Zusammenarbeit.